Ausstellung

Zuhause /

Ausstellung

/Thermostat-Einsparungen in diesem Winter
Thermostat-Einsparungen in diesem Winter

2022 / 11 / 07

In den kalten Wintermonaten kann es verlockend sein, das Thermostat bei Abwesenheit auf einer eingestellten Temperatur zu belassen, damit es bei der Rückkehr nach Hause warm ist. Der Reiz liegt nicht nur in der sofortigen Befriedigung eines warmen Zuhauses, sondern viele gehen davon aus, dass diese Praxis Energie spart, weil die Heizung nicht so hart arbeiten muss, um den Raum auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen. Leider ist dies nicht wahr. Es ist tatsächlich effizienter, Ihr Zuhause nach Bedarf zu heizen, was bedeutet, die Heizung herunterzudrehen, wenn Sie das Haus verlassen, oder einen intelligenten oder programmierbaren Thermostat dafür einzustellen, falls Sie einen haben. Es ist möglich, bis zu 10 % Ihrer Heizkosten zu sparen, indem Sie Ihren Thermostat tagsüber acht Stunden lang zurückdrehen – normalerweise, wenn Sie bei der Arbeit und nicht zu Hause sind oder wenn Sie nachts schlafen.

Thermostat-Platzierung
Der richtige Standort des Thermostats ist der Schlüssel zu mehr Komfort und Einsparungen bei den Energiekosten. Am wichtigsten ist, dass Sie den Thermostat nicht in Bereichen aufstellen, in denen es zu extremen Temperaturen kommen kann. Dies kann dazu führen, dass der Thermostat denkt, dass der Raum viel kühler oder wärmer ist, als er tatsächlich ist. Installieren Sie beispielsweise Ihren Thermostat nicht in der Nähe;

Türen, die Zugluft hereinlassen könnten
Fenster, durch die heiße Sonnenstrahlen auf den Thermostat scheinen könnten
eine Badezimmertür, die heißen Dampf um den Thermostat herum absetzen könnte
Lampen oder Fernsehgeräte, da sie Wärme abgeben, die die Sensoren des Geräts verwirren könnte.
Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Ihren Thermostat an einer Innenwand anbringen. Außenwände sind ein Nicht-Starter, weil sie oft näher an der Außentemperatur liegen als andere Wände im Haus. Dadurch denkt der Thermostat, dass dieser ungewöhnlich kalte oder heiße Bereich den Rest des Hauses repräsentiert, und kühlt oder heizt, wenn es wirklich nicht nötig ist.

Es ist auch wichtig, darauf zu achten, dass der Thermostat in einem gut befahrenen Bereich aufgestellt wird. Es ist keine gute Idee, einen Thermostat in einem Raum oder Flur aufzustellen, der selten verwendet wird, da der Thermostat nicht die Temperatur des Bereichs misst, der geheizt oder gekühlt werden muss. Eine weitere zu berücksichtigende Option ist die Verwendung eines intelligenten Thermostats, der mit drahtlosen Fernsensoren funktioniert, die im ganzen Haus platziert werden können. Mit diesen Sensoren das smarte Thermostat ist in der Lage, die Temperaturen basierend auf jedem Raum im Haus anzupassen.

Stellen Sie sicher, dass ein intelligentes Thermostat nicht durch Türen, Bücherregale oder Dekorationen behindert wird, damit seine Sensoren ordnungsgemäß funktionieren können. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich ein intelligentes Thermostat in Reichweite der WLAN-Quelle befindet, damit es mit dem Internet verbunden bleiben kann. Wenden Sie sich wie immer an einen HLK-Experten, wenn Sie Fragen zur Verkabelung Ihres Hauses haben.

Urheberrechte © © 2022 SHENZHEN SASWELL TECHNOLOGY INC..Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von dyyseo.com

粤ICP备16081869号

  • facebook
  • linkedin
  • youtube
  • twitter
 

Chatte jetzt

Live-Chat

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, senden Sie uns bitte eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!

Zuhause

Produkte

Unternehmen

Kontakt